Das sind wir – Pflege- und Seniorenheim in Bayreuth

Wir im Hospitalstift sind mehr als nur ein Pflege- und Seniorenheim in Bayreuth. In unserer Arbeit verknüpfen wir Tradition und Moderne, um für unsere 116 Bewohnerinnen und Bewohner ein hohes Maß an Komfort, Wohnlichkeit, individueller Pflege und Betreuung zu gewährleisten.

Die meisten Bewohnerinnen und Bewohner unseres Hauses sind den Pflegegraden 1 bis 5 zugeordnet. Sie leben, unabhängig vom Grad ihrer Pflegebedürftigkeit, im Sinne des Leitbildes in der Gemeinschaft ihrer Mitbewohnerinnen und Mitbewohner. Bereichsübergreifende Kontakte untereinander entstehen aus dem vielfältigen Therapie- und Beschäftigungsangebot.

Das Hospitalstift wurde auf dem Grund des ehemaligen städtischen Altenheims, mit Förderung durch das Bundesministerium für Gesundheit, im Rahmen des Modellprogramms Pflege mit Bundesmitteln errichtet und 1999 in Betrieb genommen.

Unser Haus verfügt insgesamt über 90 Einzel- und 13 Doppelzimmer, die auf das Erdgeschoss und die drei Obergeschosse des Hauses verteilt sind. Jedes Stockwerk unseres Pflege- und Seniorenheims in Bayreuth bildet einen eigenen Organisationsbereich.

Unsere Wurzeln

Die Hospital­stiftung

Trägerin unserer Einrichtung ist die Hospital­stiftung, eine für Bayreuther Bürgerinnen und Bürger tätige Sozial­stiftung. Stiftungs­zweck ist die Errichtung, der Unterhalt und Betrieb von Alten- und Pflege­heimen zur Aufnahme von Bedürftigen der Stadt Bayreuth und der umliegen­den Gemeinden. Auch finanzielle Unter­stützung soll diesem Personen­kreis gewährt werden. Zusammen mit anderen, kleineren Stiftungen wird die Hospital­stiftung durch den Geschäfts­führer der Stiftungen verwaltet und ist eine Stiftung des öffent­lichen Rechts. Zum Vermögen der Stiftung gehören ca. 520 ha Revier- und Sonder­flächen, die den Bürgerinnen und Bürgern Bayreuths als Naherholungs­gebiete dienen, sowie etliche Ein- und Mehr­familien­häuser.

Eine der bedeutendsten Besitztümer der Hospital­stiftung ist die barocke Spital­kirche St. Elisabeth im Zentrum Bayreuths, die 1748 nach den Plänen des Hofmeisters Joseph Saint-Pierre erbaut worden ist. Sie bildet zusammen mit dem Mark­gräflichen Opernhaus und der Eremitage das Bayreuther Barock-Ensemble der Mark­gräfin Wilhelmine („Den Haager Liste“). Besteht der Wunsch, Gelder für die gemein­nützigen Ziele unserer Stiftung zur Verfügung zu stellen, treten Sie bitte mit dem Geschäfts­führer Herrn Schneider in Kontakt, um detaillierte Infor­mationen zu diesem Thema zu erhalten.

Werte & Grundsätze

Unsere Philosophie im Hospital­stift Bayreuth

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter respektieren jede Bewohnerin und jeden Bewohner sowie alle Gäste unseres Hauses als Persönlichkeit mit Lebenserfahrung, Eigenwillen, Vorlieben, Abneigungen und anderen Eigenschaften. Sie bieten jedem an, gemeinsam einen Weg zu finden, der den Umgang mit seinen Defiziten erleichtert, sie zu überwinden hilft, ihn motiviert und seinem Leben dadurch einen neuen Inhalt gibt. Vor allem in Bezug auf das Annehmen therapeutischer Angebote steht Freiwilligkeit an erster Stelle.

Ziel unserer Arbeit in unserem Pflege- und Seniorenheim in Bayreuth ist es, eine professionelle, konti­nuierliche und indivi­duelle Pflege zu leisten. Dabei ist uns besonders wichtig, die persön­lichen Wünsche und Bedürf­nisse unserer Bewohnerinnen und Bewohner und unserer Gäste in das Pflege­konzept miteinzu­beziehen. Für die bestmögliche Umsetzung unseres Pflege­konzeptes haben sich kleine Organisations­einheiten innerhalb eines Hauses bewährt, darunter die überschau­baren Bereichs­größen zwischen 24 und 34 Personen.

Der damit verbundene enge Kontakt zwischen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern und unseren Mitarbeitenden ermöglicht die Erstellung einer individuellen und routinierten Tagesstruktur. Neben den Erkrankungen fließen auch biografische Daten, Lebensgewohnheiten, Vorlieben und besondere Fähigkeiten jedes Einzelnen in die Pflege mit ein. Der Erfolg der pflegerischen Maßnahmen hängt dabei ganz entscheidend von der Art und Weise der Umsetzung ab. Diese spiegelt die Berufsauffassung und die persönliche Einsatzbereitschaft unserer Pflegekräfte im Hospitalstift Bayreuth wider, die sich ihrer Verantwortung stets bewusst sind.

Es kommt auch vor, dass pflegerische und therapeutische Möglichkeiten bisweilen an Grenzen stoßen. Es gibt Krankheiten, die in ihrem Verlauf trotz aller Mühe unaufhaltsam fortschreiten und einen ständig zunehmenden Hilfebedarf fordern. In dieser Weise betroffene Bewohnerinnen und Bewohner werden von unseren Mitarbeitenden mit einer verantwortungsvollen, situationsgerechten und einfühlsamen Pflege betreut, die nicht ausschließlich darin besteht, einzelne Handlungen und Entscheidungen für den Erkrankten zu übernehmen. Auch hier versuchen sie stets, den Betroffenen Aktivierung, Anregung und Wohlbefinden zu vermitteln.

Gut vernetzt

Unsere Partner

Das Hospitalstift Bayreuth verfügt über eine Vielzahl an zuverlässigen Partnern, darunter

Stadt Bayreuth & Seniorenamt der Stadt Bayreuth
Das Hospitalstift arbeitet seit Jahrzehnten eng mit der Stadt Bayreuth zusammen. Das Seniorenamt ist der Ansprechpartner der Stadt für ältere Mitbürger, Angehörige und Seniorendienstleister.
www.bayreuth.de

Carolin Eichhorn – Krankengymnastik und Physiotherapie
Carolin Eichhorn und ihr Team geben ihr Bestes, damit Sie schnell gesund werden. Besonderen Wert legen sie auf neueste Behandlungsmethoden.
www.eichhorn-physiotherapie.de

Adler Apotheke
Maximilianstraße 47
95444 Bayreuth
Tel.: 0921 – 6 54 61
Fax: 0921 – 6 40 06
www.bayreuther-apotheken.de

Logopädische Praxis Knörl
Frankenwaldstraße 8
95448 Bayreuth
Tel.: 0921 – 9 47 67
www.logo-knoerl.de

Zeit zum Feiern

Veranstal­tungen im Hospital­stift Bayreuth

In regelmäßigen Abständen veranstalten wir in unserem Pflege- und Seniorenheim in Bayreuth Unterhaltungs­nachmittage mit Kaffee, Kuchen und verschie­denen Darbietungen. Immer passend zur jeweiligen Jahres­zeit finden Veranstal­tungen wie das Frühlings­fest, das Sommer­fest, das Herbst­fest oder die Weihnachts­feier statt. Zu diesen Events sind natürlich auch die Ange­hörigen unserer Bewohnerinnen und Bewohner herzlich eingeladen. Bei allen kleinen und großen Feier­lichkeiten wird das Haus durch ehren­amtliche Mitarbei­terinnen und Mitarbeiter unterstützt, die sich mit vollem Engagement einbringen.

Informieren Sie sich in unserem Veranstaltungs­kalender über kommende Termine. Sobald unser Veranstaltungskalender feststeht, finden Sie diesen in unserem Downloadbereich.

Austausch & Beratung

Ihr Kontakt zu uns

Durch Transparenz und Einbeziehen in das Geschehen möchten wir in besonderem Maße eine vertrauensvolle Beziehung zu den Angehörigen pflegen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Hospitalstift Bayreuth haben jederzeit ein offenes Ohr für Angehörige und unterstützen bei Problemlagen.

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Wissenswertes

Download­material

Sie möchten sich näher über unser Haus informieren? In unserem Downloadbereich finden Sie die aktuelle Preisliste, das Anmeldeformular und weitere interessante Materialien.